disability
Dienstag, 19. September 2006

Mindestgewicht für Models find ich gut!

moin!

Mit einem kleinem Schmunzeln habe ich jetzt einige Berichte über völlig verzweifelte Modelagenturen gesehen, die ein Mindesgewicht von Models als 'zu hart' einschätzen.

Ich persönlich schätze Knochen als härter ein. Eßstörungen die auch (nicht nur!) von ungesunden Schönheitsidealen ausgebrütet werden findet die werte Modewelt wohl nicht hart.

Niemand hat gesagt, dass wir wieder zu Rubens Zeiten zurückkehren sollen, aber ich persönlich mag normalgewichtige Frauen eher als welche, die mir im Gewicht den Rang ablaufen.

Untergewicht ist zwar nicht so oft Thema einer RTL2 Doku Soap, dennoch ist dieses Thema nicht zu unterschätzen.

Also: Daumen hoch gen Madrid, denn ein Mindestgewicht, dass sich an den Empfehlungen der Weltgesundheitsbehörde orientiert halte ich nicht für überzogen sondern für den Schritt in die richtige Richtung.

geschrieben von harlequin ( Allgemein, strange things ) :: Kommentare(10) :: Permalink ::
Be social:These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • blinkbits
  • blogmarks
  • co.mments
  • del.icio.us
  • digg
  • feedmelinks
  • Reddit
  • Smarking
Mindestgewicht für Models [antworten]

Ich finde es auch sehr unterstützenswert!

Ich denke, wenn die Modeshows 2 Kilos weniger verlangen würden, würden sich die Modelagenturen doch auch nicht beschweren, also warum ist es so schwierig einfach mal 2 Kilos zu- anstelle von abzunehmen?!?

geschrieben von Sabrina (06.10.2006 00:11)
Wo bist Du eigentlich hin? [antworten]

Man sieht Dich gar nicht mehr...

geschrieben von sparrow (11.10.2006 22:47)

Also ich finde die Mindestgewichtvorraussetztung eigene Agenturen eher unmöglich. Denn "Normalgewichtige" Frauen sin doch eher interressanter als "Dürre".

Gruss von Meik Schmidt dein alter K....

geschrieben von Meik Schmidt (09.03.2007 00:05)
Mindestgewicht für Models [antworten]

An Madrid kann man sich ein Beispiel nehmen..hoffentlich wird diese Regelung für ein Mindestgewicht weiter durchgesetzt!!Wir haben im Unterricht über die Vor- und Nachteile eines Mindestgewichtes für Models diskutiert und wir haben nur PRO-Argumente gefunden...Außerdem sieht so ein Skelett-Model zum Abschrecken aus...überall kann man die Rippen sehen!!Doch selbst die Stars(unsere "Vorbilder") sind diesem Schlankheitswahn verfallen,deshalb ein großes Lob an alle, die solche Menschen krank sehen!!!

geschrieben von mäusele (09.03.2007 00:05)
contra argumente [antworten]

dass ihr das keine contra argumente gefunden habt find ich etwas komisch. habt ihr euch nicht ausreichend mit dem thema beschäftigt?
ich persönlich bin auch für ein mindestgewicht bei models, allerdings bin ich der meinung, dass man sich vorher gedanken über die durchführung machen sollte und dabei eben auch beide argument-seiten abwiegen muss.

die durchführung ist realitätsfremd (wer soll die models kontrollieren? ein bestechlicher arzt? das gesundheitsamt, dessen aufgabe das nun wirklich nicht ist und von den vielen models wohl auch wirklich überlastet sein dürfte! wie oft sollte man solche kontrollen durchführen? wer trägt dafür die kosten? die models? die agenturen? sollen nur hauptberufliche laufstegmodels solche checks machen müssen oder auch gelegentliche fotomodells? wer garantiert die einhaltung, die ja auch bei altersgrenzen nicht funktioniert?

geschrieben von blabla (09.03.2007 00:06)
Blog [antworten]

gibts auch nen paar bilder oder so? in den alben hab ich nix gefunden!

geschrieben von Blog (18.08.2008 12:28)
gegen mindestgewicht [antworten]

ich glaube mit einer BMI-regel oder so, wird erst recht dieses thema fokusiert und der schuss könnte bei jugendlichen nach hinten los gehen ....

je mehr aufmerksamkeit ein solches thema bekommt, umso mehr beschäftigen sich jugendliche wie auch erwachsene mit ihrem gewicht und dem schlanksein ... ist das das ziel ????

ich finde man sollte dieses thema aus magazinen, zeitungen und TV streichen ... ich meine diese themen über zu dünne models oder zu dünne promis ....

und ich bin gegen zu viele regelungen ... wir leben ja in einer gesellschaft, die bereits jetzt schon viel zu viele unnötige regeln und gesetze vorgibt

noch was ... für die models macht es alles noch schwieriger ... sie müssen jetzt fast genau einem bestimmten gewicht entsprechen, denn es wird verlangt, so nahe wie möglich an diese BMI-grenze zu kommen und wenn man knapp drunter ist, wird man für eine show gecancelt

ich stell mir das echt schlimm vor ...

die einzige regel, die ich akzeptieren könnte, wäre eine altersregel und ein jährlicher gesundencheck ...

und noch was ... die meisten models sind 16-18 jahre alt ... habt ihr schon mal gehört, dass der BMI für dieses alter nicht mal anzuwenden ist ...

geschrieben von boy (25.11.2008 12:25)
mindestgewicht? [antworten]

ich muss einen bericht über models schreibe...was ist denn das mindestgewicht???

geschrieben von onni (09.01.2009 15:09)

Also ich persönlich kenne auch keinen Jungen, dem so ein Klappergestell gefallen würde. Also so ein bisschen sollte doch überall dran sein und ich gönne es den Modells auch mal richtig essen zu können:-)

geschrieben von Zellenradschleusen (22.12.2009 12:26)
hoho [antworten]

ich find es soll n mindestgewicht geben
was da heutzutage in der modelwelt los ist geht garnicht!!
zu dürr, die sind ja wie spargel

geschrieben von günter (26.01.2016 11:13)
Artikel kommentieren
Betreff

Text

Ihr Name

E-Mail Addresse (wenn vorhanden)

Webseite (wenn vorhanden)